Freilichtmuseum Groß Raden
 Archäologisches Landesmuseum Mecklenburg-Vorpommern
Freilichtmuseum Gross Raden- Copyricht: Andreas Herrmann, Rerik 2002

Vor tausend Jahren lebten Slawen am Groß Radener See. Archäologen gruben diese Siedlung in den 70er Jahren aus.

Freilichtmuseum Gross Raden -  Burgwall im 10. Jahrhundert - copyright Rerik 2002: Andreas Herrmann

Heute erwarten den Besucher die Rekonstruktion der Häuser, von Tempel und Burgwall, Karren und Booten. Schafe vertreten beispielhaft die Wild- und Haustiere jener Zeit.

Durch vielfältige Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene wird das Frühmittelalter im Musuem lebendig. Die Dauerausstellung vermittelt anhand von Originalfunden einen Überblick zur Kultur der Nordwestslawen.

Freilichtmuseum Gross Raden- Copyricht: Andreas Herrmann, Rerik 2002

Öffnungszeiten:
ohne Gewähr:
April - Oktober:
täglich 10.00 - 17.30 Uhr
November - März:
täglich 10.00 - 16.30 Uhr,
außer Montags, 24.12. und 31.12.

Freilichtmuseum Gross Raden - Copyricht: Andreas Herrmann, Rerik 2002

Freilichtmuseum Gross Raden- Copyricht: Andreas Herrmann, Rerik 2002

Freilichtmuseum Gross Raden- Copyricht: Andreas Herrmann, Rerik 2002
Bad Doberaner Münster - Copyricht: Andreas Herrmann, Rerik 2002 Freilichtmuseum Gross Raden- Copyricht: Andreas Herrmann, Rerik 2002



Freilichtmuseum Gross Raden- Copyricht: Andreas Herrmann, Rerik 2002

Freilichtmuseum Gross Raden- Copyricht: Andreas Herrmann, Rerik 2002

Freilichtmuseum Gross Raden- Copyricht: Andreas Herrmann, Rerik 2002

Freilichtmuseum Gross Raden- Copyricht: Andreas Herrmann, Rerik 2002

Freilichtmuseum - Info:
Tel.: 03847 - 2252
Fax: 03847 - 451624
www.gross-raden.de
www.kulturerbe-mv.de

zur Homepage
vorherige Seite  zum Seitenanfang oben  nächste Seite
© Copyright : Ferienhaus Herrmann, Rerik 2002-2017

aktualisiert: 26.03.2017
zurück zur Startseite